Arno Strobel

»SHARING«
SPENDEN-WALK

#Sharingiscaring

Ihr seid nicht zu (s)toppen!

Nachdem wir bereits nach 48 Stunden das Ziel von 500 Kilometern überschritten haben, erhöhten wir zunächst auf 5.000 und wenige Tage später auf 10.000 Kilometer… nach nicht einmal 20 der insgesamt 50 Tage habt ihr auch diese Strecke geknackt! Die exklusive XXL-Leseprobe von »Sharing« ist längst komplett freigeschaltet und hier abrufbar. 

Schaffen wir es, bis zum 9. Oktober 2021 symbolisch einmal um die ganze Welt (40.000 Kilometer) zu walken, um auf die wichtige Arbeit des WEISSEN RINGS e. V. aufmerksam zu machen und Spenden für die Opferhilfe sammeln?

Bist du dabei? Jeder Schritt zählt!

5.000

10

10

500 Kilometer.
50 Tage.
5 Kapitel.

Teile deine Schritte für einen guten Zweck und triff Arno Strobel beim Spenden-Walk in deiner Nähe!

Zum Erscheinen seines neuen Psychothrillers »Sharing« am 29. September 2021 ruft Bestsellerautor Arno Strobel eine »Sharity«-Aktion ins Leben, um Spenden für Opfer von krimineller Gewalt zu sammeln. Getreu dem Motto #SharingIsCaring kannst du ihn bei seiner Mission unterstützen!

Begib dich mit Arno Strobel auf den Weg und sammle mit ihm Kilometer und damit Spenden, die dem WEISSEN RING zugutekommen. Laufe live mit ihm eine Open-Air-Etappe oder reiche deine Schritte über diese Seite ein.

Wenn du deine Schritte teilst, hast du die Chance, jede Woche tolle Preise zu gewinnen.

Open-Air-Etappen:
Laufe live mit Arno Strobel

Triff Arno Strobel bei einer Open-Air-Etappe und gehe zusammen mit ihm für einen guten Zweck! An unterschiedlichsten Orten lädt er auf einen gemeinsamen Walk von 5 Kilometern ein und liest im Anschluss aus seinem neuen Buch »Sharing«.*

Für die Open-Air-Etappen ist aktuell keine Voranmeldung nötig. Sollte sich das aufgrund des Pandemiegeschehens ändern, informieren wir darüber auf dieser Seite.

Hinweis: Die Open-Air-Etappen werden live auf Facebook übertragen und es werden Fotos für die Nutzung in Social Media gemacht. 

*Wenn du nicht mitlaufen kannst, bist du herzlich eingeladen, direkt zum Zielort zu kommen. 

Kilometer teilen

Neben der Teilnahme an einer Open-Air-Etappe kannst du die »Sharity«-Aktion unterstützen, indem du deine Kilometer online teilst.

Alles, was du zum Mitlaufen benötigst, ist eine gängige Fitness- oder Schrittzähler-App. Viele Smartphones haben eine Schrittzählerfunktion sogar bereits standardmäßig integriert.

Die Geschwindigkeit oder Länge deiner Strecke spielen keine Rolle – jeder Schritt zählt!

So reichst du Kilometer ein:

»Sharing« vorab lesen

Teilziel erreicht: Alle 500 Kilometer wurde ein Teil der exklusiven XXL-Leseprobe von Arno Strobels neuem Psychothriller »Sharing – Willst du wirklich alles teilen?« veröffentlicht!

Zur XXL-Leseprobe

Mitlaufen wird belohnt!

Gewinne wöchentlich ein handsigniertes Exemplar von »Sharing« mit deinem Namen und ein Überraschungspaket von Thrillerthings!

Zum Finale am 9. Oktober 2021 werden acht weitere handsignierte Exemplare mit Überraschungspaket verlost!

Sende das Foto aus deiner Fitness-App mit deinem Vornamen, der gelaufenen Streckenangabe (in Kilometern oder Schritten) und deiner E-Mail-Adresse an folgende Nummer: 

Mit der Einreichung stimmst du den Teilnahmebedingungen und der Datenschutzerklärung zu.

Liveticker

Die Unterstützung der Opferhilfe für kriminelle Gewalt ist Arno Strobels Herzensangelegenheit. Deshalb spendet er 1.000 Euro – unabhängig davon, wie viele Kilometer gelaufen werden.

Durch das Erreichen von über 500 erlaufenen Kilometern verdoppelt Arno Strobel den Betrag auf 2.000 Euro. Und das Sammeln geht weiter. Reicht eure Schritte ein oder spendet direkt an den WEISSEN RING und erhöht so die Spendensumme.

Unterstütze Arno Strobel mit Kilometern oder mit einer Spende. Der Endbetrag der Spendensumme wird vom S. Fischer Verlag aufgerundet.

0 Kilometer
habt ihr bereits mit Arno Strobel zurückgelegt*
0 Euro
Spenden für den WEISSEN RING gesammelt!**

*Eingereichte Schritte werden in Kilometer umgerechnet:
1 Kilometer = 1.430 Schritte.

**Der Betrag beinhaltet auch deine Spende.

Da wir jede Einreichung prüfen, kann es an Wochenenden zu Verzögerungen der Aktualisierungen kommen.

Leseprobe

Alle 500 Kilometer wurde ein Teil der exklusiven XXL-Leseprobe von »Sharing« hier auf der Seite freigeschaltet.

Lies hier alle erlaufenen Leseproben:

Unterstütze den WEISSEN RING

Kaufe original »Sharing«-Fanartikel im Shop von Thrillerthings oder spende direkt an den WEISSEN RING.

Dein Beitrag fließt in den Gesamtbetrag des Spenden-Walks mit ein. 

Bitte gib bei dem Feld Zweck das Stichwort „Sharing“ an.

Direkte Überweisung an den WEISSEN RING:
IBAN: DE26550700400034343400

#SharingIsCaring

Hilf mit, die »Sharity«-Aktion bekannt zu machen und teile den Spenden-Walk in Social Media!

Nutze dabei die Hashtags #SharingIsCaring und #SharingThriller.

Verfolge Arno Strobels Spenden-Walk:

Bilder zum »Sharen« in deinen Profilen:

Nutze bei Instagram Storys den offiziellen »Sharing«-Sticker! Du findest ihn bei den GIFs, indem du nach »ARNO STROBEL« suchst.

FAQ

Sharity ist eine Kombination aus den Worten: Charity (wohltätiger Zweck) und Sharing (teilen). 

Du kannst die »Sharity«-Aktion unterstützen, indem du Kilometer teilst oder spendest, indem du »Sharing«-Fanartikel kaufst oder direkt einen Betrag an den WEISSEN RING überweist. Alle Teilnahmemöglichkeiten findest du auf dieser Webseite.

Aber natürlich! Er teilt seine Kilometer ebenso wie ihr. Auf seiner Facebook-Seite und seinem Instagram-Kanal »shared« er seine »Walks« mit dir.

Alle 500 Kilometer wurde ein Teil einer exklusiven XXL-Leseprobe von »Sharing – Willst du wirklich alles teilen?« veröffentlicht. Unabhängig davon, ob du aktiv mitmachst oder den Spenden-Walk passiv verfolgst.

Wenn du mitläufst und deine Kilometer teilst, hast du außerdem die Chance auf ein handsigniertes Exemplar mit deinem Namen sowie ein Überraschungspaket von Thrillerthings!

Wenn dein Name ausgelost wurde, wirst du per E-Mail benachrichtigt. Bei den wöchentlichen Gewinnen ist das jeweils am Freitag im Aktionszeitraum (21. August bis 9. Oktober 2021) und nach dem Finale in der Woche vom 11. bis 17. Oktober 2021.

Ja! Die Treffpunkte der Open-Air-Etappen werden jeweils auf dieser Seite bekannt gegeben. 

Aktuell ist keine Voranmeldung nötig. Sofern sich das aufgrund des dynamischen Pandemiegeschehens ändert, informieren wir umgehend auf dieser Seite darüber.

Nein. Du kannst auch direkt zum Ziel einer Open-Air-Etappe kommen und der Kurzlesung aus »Sharing« beiwohnen. 

Natürlich nicht. Aber wenn du die Aktion neben dem Teilen deiner Kilometer auch mit einer Geldspende unterstützen möchtest, ist das natürlich großartig.

Dies kannst du entweder indirekt über den Kauf von »Sharing«-Fanartikeln tun oder direkt mit einer Spende an den WEISSEN RING

Wende dich bei weiteren Fragen gerne per E-Mail an: team@sharing-thriller.de  

Über das Buch

Sharing Arno Strobel Buchcover

Ab 29. September 2021 erhältlich!

»Sharing – Willst du wirklich alles teilen?«

Du glaubst an die Idee der gemeinsamen Nutzung. Aber was, wenn du gezwungen wirst, den Menschen zu »teilen«, der dir am nächsten steht?

Der neue Psychothriller von Nr.-1-Bestsellerautor Arno Strobel

Markus und seine Frau Bettina fanden den Gedanken, dass man nicht alles besitzen muss, um es zu nutzen, schon immer gut. Diese Philosophie liegt auch ihrem Sharing-Unternehmen zugrunde. Möglichst viele sollen Autos und Wohnungen teilen und so für mehr Nachhaltigkeit sorgen.

Bis Bettina in die Hand eines Unbekannten gerät, im Darknet öffentlich misshandelt wird und das Teilen plötzlich eine andere Dimension annimmt. Wenn Markus seine Frau lebend wiedersehen will, muss er tun, was Bettinas Peiniger sagt. Ausnahmslos, bedingungslos. Und ein Spiel mitspielen, das er nicht gewinnen kann. Auch wenn er bereit ist, alles auf eine Karte zu setzen.

Buch vorbestellen

eBook vorbestellen

Über den Autor

Arno Strobel liebt Grenzerfahrungen und teilt sie gern mit seinen Leserinnen und Lesern. Deshalb sind seine Thriller wie spannende Entdeckungsreisen zu den dunklen Winkeln der menschlichen Seele und machen auch vor den größten Urängsten nicht Halt.

Seine Themen spürt er dabei meist im Alltag auf und erst, wenn ihn eine Idee nicht mehr loslässt und er den Hintergründen sofort mithilfe seines Netzwerks aus Experten auf den Grund gehen will, weiß er, dass der Grundstein für seinen nächsten Roman gelegt ist. Alle seine bisherigen Thriller waren Bestseller.

Arno Strobel lebt als freier Autor in der Nähe von Trier.

Über den WEISSEN RING

Der WEISSE RING wurde am 24. September 1976 als »Gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern und zur Verhütung von Straftaten e.V.« gegründet. Heute ist er Deutschlands größte Hilfsorganisation für Opfer von Kriminalität und sachkundiger und anerkannter Ansprechpartner für Politik, Justiz, Verwaltung, Wissenschaft und Medien. Der Verein finanziert seine Tätigkeit ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und testamentarischen Zuwendungen sowie von Gerichten und Staatsanwaltschaften verhängten Geldbußen. Der WEISSE RING erhält keinerlei staatliche Mittel.

Wer eine Straftat erlebt hat, hat ein Recht darauf, ernst- und wahrgenommen zu werden. Die geschulten, ehrenamtlichen Beraterinnen und Berater vom WEISSEN RING sind oft die ersten Menschen, mit denen man über traumatische Erlebnisse spricht. Sie sind Lotsen im Hilfenetzwerk und überlegen gemeinsam mit den Betroffenen über Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten.

Vor Ort durch rund 400 Außenstellen, online rund um die Uhr und beim Opfer-Telefon mit der kostenfreien Rufnummer 116 006, das 7 Tage die Woche von 7 bis 22 Uhr erreichbar ist, finden Menschen Unterstützung. Auf Wunsch auch anonym.

Zur Webseite des WEISSEN RINGS

Bitte gib bei dem Feld Zweck das Stichwort „Sharing“ an.

Direkte Überweisung an den WEISSEN RING:
IBAN: DE26550700400034343400

Auf dem Laufenden bleiben

Du möchtest keine Neuigkeiten rund um Arno Strobel mehr verpassen und direkt informiert werden, wenn ein neuer Thriller erscheint? Dann melde dich hier zum Newsletter der S. Fischer Verlage an und erhalte fangfrische Infos zu den Buch-Highlights von Arno Strobel und vielen weiteren spannenden Autor*innen!

Diese Seite »sharen«

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on twitter

Ayl (bei Trier)

29. August

Start des Walks: 16 Uhr,
Eintreffen ab 15:45 Uhr

Margarethenhof Weingut Weber
Kirchstraße 17
54441 Ayl

Ziel: um 19:00 Uhr

Köln

10. September

Start des Walks: 17:00 Uhr,
Eintreffen ab 16:45 Uhr

Biergarten am Aachener Weiher
Richard-Wagner-Str.
50667 Köln


Meet&Greet

Start: 18:3o Uhr
Treffen: 18:oo Uhr

Dortmund

11. September

Start des Walks: 15:30 Uhr,
Eintreffen ab 15:15 Uhr

Café Orchidée
Mergelteichstr. 40a
44225 Dortmund


Meet&Greet

Start um 16:30 Uhr

Hamburg

12. September

Start des Walks: 15:30 Uhr,
Eintreffen ab 15:15 Uhr

Café Schöne Aussichten Hamburg
Gorch-Fock-Wall 4
20355 Hamburg


Meet&Greet

Start um 16:30 Uhr

Berlin

18. September

Start des Walks: 15:30 Uhr
Eintreffen ab 15:15 Uhr

Café am Neuen See
Lichtensteinallee 2
10787 Berlin


Meet & Greet

Start um 16:30 Uhr

Hannover

19. September

Start des Walks: 15:30 Uhr
Eintreffen ab 15:15 Uhr

Kioskcafé Waldsonne
Hohenzollernstr. 18a
In der Eilenriede
30161 Hannover


Meet & Greet

Start um 16:30 Uhr

München

03. Oktober

Start des Walks: 15:30 Uhr
Eintreffen ab 15:15 Uhr

Café Fräulein Grüneis
Lerchenfeldstr. 1A
80538 München


Meet & Greet

Start um 16:30 Uhr

Stuttgart

08. Oktober

Start des Walks: 18:00 Uhr
Eintreffen ab 17:45 Uhr

Flora & Fauna
Am Schwanenplatz 10
70190 Stuttgart


Meet & Greet

Start um 19:00 Uhr

Frankfurt am Main

09. Oktober

Sei beim großen Finale dabei! Treffpunkte und Uhrzeiten werden rechtzeitig hier bekannt gegeben.

Kilometer teilen

Reiche hier deine Kilometer (oder Schritte) ein. Fülle hierzu einfach das Formular aus und lade das Foto aus deiner Fitness-App hoch. Du kannst 1x pro Tag mitmachen!





Leseprobe

Dieses Kapitel ist noch nicht freigeschaltet. Alle 500 Kilometer wird ein weiterer Teil der exklusiven XXL-Leseprobe von »Sharing« verfügbar.